Schiffsregister

 Das Schiffshistorische Archiv *)ist das lebendige, kollektive Gedächtnis der ehemaligen Segelnden und Maschinengetriebenen Berufsfahrzeuge die, der kommerziellen Nutzung entwidmet und nun von Privater Hand, Vereinen oder Institutionen als maritimes Erbe erhalten werden.

 

Die Schiffsdatensammlung erfasst generell die ehemaligen Berufsfahrzeugen der Revier- und Küstenfahrt, kleine Frachtsegler, Fischereifahrzeuge sowie Arbeits- und Dienstfahrzeuge, wie zum Beispiel Zoll-, Lotsen- und Rettungskutter, die nun mit einer neuen Nutzung der Nachwelt  erhalten werden.

Es sind  Historische- und Veteranenschiffe,  die öffentlichen Sprachgebrauch auch als „Traditionsschiffe“ bezeichnet werden.

 

Erfasst sind zunächst die deutschen Küsten- und Seeschiffe aus diesem Bereich, soweit sie uns bekannt sind. Zu unserem Leidwesen sind die Angaben nicht immer vollständig. Sie vermitteln den gegenwärtigen Kenntnisstand.

 

Das Datenblatt unten gibt die Art und den Umfang der gesammelten Daten wieder.

Kontrolle der Daten und sachdienliche Hinweise sind erwünscht und willkommen soweit sie seriös und zuverlässig sind. Eine Gewähr für die Daten kann nicht übernommen werden. Dazu können Sie  das Datenblatt herunterladen, ausfüllen und ergänzen und per E-Mail oder als gelbe Post ans Archiv zurücksenden. Die Daten werden umgehend eingepflegt und monatlich aktualisiert.

  

Download

Datenblatt-1.pdf

Datenblatt für Ergänzungen und Korrekturen des Schiffsregisters


RSS-Newsfeed abonnieren
® 2009. Schiffshistorisches Archiv Flensburg