Archiv

Mittwoch, 07. Mai 2014 22:21 Alter: 4 Jahre

Galionsfiguren

watch Windsbraut

free live porn chat

Galionsfiguren

amateur teen girl „Galionsfiguren“ nennt man die grau oder weißhaarigen Personen, die ein „lebendes Aushängeschild“ eines Vereines oder einer Interessengruppe darstellen bzw. eine Führungs- oder Vorreiterfunktion innehaben.

source url Der Begriff stammt von „Galion“ - spanisch ‚Balkon‘, ein Vorbau vor dem Vordersteven einer Galeone, der den Bugspriet stützte.

free live sex cams no sign up Es waren die spanischen und portugiesischen Seefahrer zur Zeit von Christoph Columbus, die Figuren auf dem Galion aufstellten, später wurden sie an dessen Außenseite unter dem Bugspriet befestigt

free kik sexting usernames Die große Zeit der Galionsfiguren begann im 17. Jahrhundert und dauerte bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Zuge der Industrialisierung und Rationalisierung verschwand die Bugzier.

http://schwarz-kutschen.de/?CAMS=teen-scat-porn  Im 18. Jahrhundert nannte man die Galionsfigur das Bild des Schiffes. Im Aberglauben von Seeleuten sollte die Figur den Kurs des Schiffes beobachten und es vor Unglück bewahren. Galionsfiguren wurde häufig eine mystische Bedeutung zugeschrieben.

free adult sex site Für die Seeleute war das Bild der Galionspopp (-puppe) die Verkörperung des Schiffes selbst, die Seele des Schiffes, das sie trug und dem sie sich anvertraut hatten.

http://bildungskreis-borken.de/?WEBCAMS=free-mature-sex-sites Die Galionsfigur wird oft so gestaltet, dass sie einen Bezug zum Schiffsnamen hat.

teentits Die Formen der Galionsfiguren wandelten sich im Laufe der Zeit. Außer dem Löwen - auf holländischen Schiffen findet man immer einen Löwen, als Wappen des Landes - wurden Meerfrauen und Nixen bevorzugt, aber auch furchterregende Krieger, prächtige Ritter, repräsentative Fürsten, Reeder, Kaufleute mit Zylinder und vor Allem zarte und kraftvolle Frauengestalten.

http://together-razem.org/?CAMS=best-sex-video-online in der Regel war  eine weibliche Galionsfigur bei der Besatzung beliebter als irgendein alter Knabe am Bug

follow link „Die Windsbraut“  Foto GB

Galionsfigur der Alexander von Humboldt II

Eine umfangreiche Sammlung von Galionsfiguren ist im Altonaer Museum, Hamburg und im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven zu besichtigen.

Gerd Büker; Schiffshistorisches Archiv

Anmerkung zur Schreibweise: lt. Duden existieren auch die Schreibweisen „Galeonsfigur“ und „Galleonsfigur“, deren Ableitung von dem reich verzierten Segelschiffstyp Galeone herrührt. Aber ebenso populär wie falsch ist die Schreibweise „Gallionsfigur“.



RSS-Newsfeed abonnieren
® 2009. Schiffshistorisches Archiv Flensburg