Details zum Schiff

Aglaia


Aglaia

Schiffsname: Aglaia
Ex-Namen:
Nationalität: D
Heimathafen: Eckernförde
Typ: CA 40 Replik
Rigg: Tjalk
Baujahr: 1977
Bauwerft:
Bauort:
Länge (London): 12,99 m
Länge (Messbrief): m
Länge über alles: 14,90 m
Breite: 4,20 m
Tiefgang: 1,98
Segelfläche: 150 m2
Motor: Renault Diesel
Leistung: 90 PS PS
Museumshafen: Lübeck

AGLAIA ist ein Nachbau nach der Konstruktion des norwegischen Bootsbauers Colin Archer

Sein Design seetüchtiger und schöner Schiffe mit guten Segeleigenschaften ist noch immer aktuell.
AGLAIA ist eine moderne Version seiner berühmtesten Bootskonstruktion, der norwegischen ''Redningskøyte'' (Rettungsketch). Sie wurde als Seenotrettungskreuzer eingesetzt.
Jede Colin Archer hat außerordenlich gute See- und Segeleigenschaften.
Sie ist sehr einfach zu handhaben und ist ein ideales Boot für lange Hochseetouren.

Videofilm und mehr über die Legende Colin Archer unter http://www.sail-training.at/schiff/geschichte.php

Mehr unter
Website: http://www.sail-aglaia.com

RSS-Newsfeed abonnieren
® 2009. Schiffshistorisches Archiv Flensburg